Zuteilungstermin
 

- Zuteilungstermin -

Zuteilungstermin

Der Zuteilungstermin ist bei Bausparverträgen der Zeitpunkt, zu dem das Bausparguthaben samt Bauspardarlehen abrufbar sind. Um eine Zuteilung einse Bausparvertarges zu erreichen muß nicht nur die Mindestsparsumme erreicht werden, sondern die Zuteilung hängt zudem von der Bewertungszahl ab. Sind alle Voraussetzungen erfüllt, so wird dem Bausparvertrag beim nächsten Bewertungsstichtag einen Termin zur Auszahlung zugeteilt. Der Bausparvertrag ist eine der besten Möglichkeiten, eine solide Grundlage für eine Immobilienfinanzierung zu schaffen. Entgegen eines Kredites bei einer Bank, bei der man in aller Regel eine Zinsfestschreibung nur für maximal 10 Jahre aushandeln kann, ist beim Bausparvertrag ein Darlehenszins über die gesamte Laufzeit festgeschrieben. Finanzierungen werden so besser planbar, unangenehme Überraschungen aufgrund Zinserhöhungen bleiben aus.

Eine weitere Möglichkeit zur Finanzierung von Immobilien bietet der Immobilienkredit. Mit diesem ist es möglich einen großen Betrag über die Bank bzw. den Kreditanbieter vorzufinanzieren. Um einen Immobilienkredit zu bekommen sollte man aber auch Sicherheiten bieten können.

 « Zurück zur Angebotsübersicht zu Finanzierung

- - - - -
Ähnliche Angebote: